Zahnärzte in Xanten Dr. Michael Klewes, MSc.
Zahnärztin Theresia Witt
Knochenaufbau Xanten CMD Xanten Kieferorthopädie Xanten Zahnarztangst Xanten

Kieferorthopädie, die passt!

Wurde bei Heranwachsenden in jungen Jahren eine Fehlstellung der Zähne nicht erkannt bzw. eine kieferorthopädische Behandlung versäumt, so sind auch im Erwachsenenalter noch Zahnkorrekturen möglich und für den Erhalt der gesunden Zähne auch notwendig. Denn bei der kieferorthopädischen Therapie geht es nicht nur um ein ästhetisches Aussehen und ein attraktives Lächeln sondern in vielen Fällen um die Wiederherstellung einer funktionalen Einheit der Zähne, der Kaufunktion und der damit verbundenen Schonung des Kiefergelenks.

Voraussetzung für einen langfristigen Behandlungserfolg ist eine ausführliche Diagnostik und die Planung eines optimalen Therapieverlaufs. Um den Arbeitsalltag und das Agieren im sozialen Umfeld der Patienten nicht zu beeinträchtigen, bietet die moderne Kieferorthopädie für Erwachsene eine Vielzahl an Möglichkeiten, die vorhandenen Fehlstellungen „unsichtbar“ zu regulieren. Neben konventionellen festen oder herausnehmbaren Zahnspangen bieten wir Ihnen die Option der modernen Schienentherapie, auch unsichtbare Zahnspange genannt, in unserer Praxis.

Anhand einer dreidimensionalen Analyse Ihres Kiefers kann der gesamte Behandlungsablauf im Vorfeld simuliert werden. Mit Hilfe dieser Simulation wird eine Serie herausnehmbarer, unsichtbarer Schienen hergestellt, welche Ihre Sprache und Ihr äußeres Erscheinungsbild nicht beeinträchtigen und Ihre Zahnstellung behutsam und schonend zu korrigieren. Da die Spangen alle 14 Tage gewechselt werden, gelangen Ihre Zähne Schritt für Schritt in die korrekte Position.

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis und lassen Sie sich individuell beraten - für einen sichtbaren Behandlungserfolg!

Kieferorthopädie bei Kindern

Ein frühzeitiges Bemerken der Notwendigkeit einer kieferorthopädischen Behandlung kann Kindern in den meisten Fällen eine langjährige Therapie ersparen.

Rechtzeitig erkannte Zahnfehlstellungen im Milchgebiss können im frühen Kindesalter oftmals durch einfache Behandlungsmethoden und spielerische Muskelübungen behoben werden. Außerdem ermöglicht eine frühzeitige Behandlung den Kindern ein normales Essverhalten, eine richtige Aussprache sowie das Vermeiden von S- und Z-Lauten. Spätere Fehlstellungen des bleibenden Gebisses können vermieden werden.

Im Normalfall beginnt der Behandlungsverlauf im Rahmen des Zahnwechsels, im Alter von 8 bis 10 Jahren. Zu diesem Zeitpunkt ist das Wachstum des Kiefers noch nicht vollständig abgeschlossen und die optimale kieferorthopädische Behandlung kann eine gezielte Planung erfahren. Die neuen durchgebrochenen Zähne können durch einen regelmäßigen Besuch in unserer Praxis beobachtet und ihre korrekte Position positiv beeinflusst werden.

Die Behandlung erfolgt in den meisten Fällen mittels herausnehmbaren oder festsitzenden Apparaturen, wie bspw. Klammern oder Zahnspangen. Der Zeitraum der kieferorthopädischen Therapie richtet sich nach dem Behandlungsumfang und ist abhängig vom Wachstum und der aktiven Mitarbeit des Kindes.

Auch im Anschluss sind regelmäßige Kontrollbesuche zu empfehlen, um das Ergebnis langfristig zu stabilisieren. Früherkennungsuntersuchungen sind für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen kostenfrei. Lassen Sie sich in unserer Praxis einen Termin zur Vorsorgeuntersuchung Ihres Kindes geben. Schiefe Zähne müssen nicht sein. Wir beraten Sie gern!

Kontaktdaten

Zahnarztpraxis
Dr. Michael Klewes, MSc.
Poststraße 17
46509 Xanten

Telefon: 02801 - 70880

E-Mail: info@praxis-klewes.de





Sprechzeiten

Montag
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Weitere Termine sind nach individueller Vereinbarung möglich.